Die Elbelche Dresden

Korfball an der TU-Dresden
< Elbelche > | < Das sind wir > | < Geschichte > | < Pläne > | < Training > | < intern >
 
/ Wann und wo trainieren wir? / Gebote für Korfballspieler/innen
 
1. Gebot: Du sollst Deinem Trainer alles glauben, was er im Laufe des Trainings erzählt.
2. Gebot: Du sollst Deinen Trainer loben und preisen jetzt und immerdar.
3. Gebot: Du sollst Deinem Trainer Ruhepausen lassen und ihn während dieser Pausen nicht unnötig stören.
4. Gebot: Du sollst Deinen Trainer achten, ehren, schätzen und nicht ärgern, damit er länger lebe und weitere Trainingsstunden für Dich geben kann.
5. Gebot: Du sollst den Abend vor dem Training so rechtzeitig zu Bett gehen, dass Du am nächsten Morgen ausgeschlafen dem Training folgen und Dich aktiv und zur Freude Deines Trainers am Training beteiligen kannst.
6. Gebot: Du sollst Dich allen anderen Teilnehmern und insbesondere den Teilnehmerinnen gegenüber anständig und höflich verhalten.
7. Gebot: Du sollst nicht nur den Semesterbeitrag sofort begleichen, sondern auch den Trainer mal zum Bier einladen.
8. Gebot: Du sollst nicht nur ein Semester lang zum Training gehen, sondern viele weitere Semester Korfball spielen.
9. Gebot: Du sollst am Ende des Semesters eine gute Trainerbeurteilung abgeben und das Training weiterempfehlen.
10. Gebot: Du sollst diese Gebote halten, damit Du nicht in die Hölle kommst und dort ohne Training und Korfball schmachten mußt.
 

Bei Problemen mail an robert@sachsen-net.com Diese Website wird gehosted von sachsen-net.com